Märklin Herbstneuheiten 2019 Spur Z

MHI Exklusiv

  • 82436 Wagen-Set Seitenkippwagen
  • 88217 Diesellokomotive Baureihe 212

Manufakturmodelle

Bronze Feinguss Edition
Manufakturmodelle in Spur Z

Mit Fingerspitzengefühl und Herzblut entstehen nach dem Grundsatz der Manufaktur die neuen Modelle der Bronze Feinguss Edition. So gelingen mit hohem manuellen Aufwand wahre Kleinserien, die in ihrer Perfektion und Detailisierungsgrad den Einklang zwischen handwerklicher Meisterleistung und modernster Fertigungstechnik finden.

  • 82170 Gedeckter Güterwagen Typ Gl Dresden
  • 88565 Elektrolokomotive Serie Ce 6/8 III „Krokodil“

Märklin

  • 88677 Elektrolokomotive 101 064-4
  • 80629 Weihnachtswagen Spur Z 2019, (Niederbordwagen)

Quelle: www.maerklin.de

Bilder © Märklin

Freudenreich – Neue Nohab

Freudenreich – NOHAB Strabag

In den 1950er Jahren baute die Firma Nydqvist och Holm Aktie Bolag (NOHAB) in Trollhättan (Schweden) Diesellokomotiven in Lizenz basierend auf der amerikanischen F-Serie für verschiedene Europäische Bahnen. Nach über 50 Jahren schieden viele dieser Lokomotiven bei den Bahnverwaltungen aus dem regulären Dienst. Einige davon gelangten zu privaten Bahngesellschaften und Betreibern.

Das Modell ist eine maßstabsgetreue Nachbildung. Angetrieben wird die Modelllok von einem Maxon RE8 Motor mit Schwungmasse auf alle 6 Achsen, die auch Strom aufnehmen. Die Modellhöchstgeschwindigkeit entspricht umgerechnet dem Vorbild. Ein gefräster Messing-Hauptrahmen verleiht der Lok ein hohes Gewicht von 47g und damit gute Zugkraft.Für die Beleuchtung sind LEDs eingesetzt. Mit Artikelnummer 00.125.00 (zusätzlich bestellen) ist die Lok auch mit Decoder und Sound erhältlich. Die Abbildungen zeigen ein vorläufiges Handmuster.

Das Modell ist vorbestellbar!

  • Freudenreich 49.125.11 – NOHAB Strabag, Analogversion – Gehäuse lackiert von SMZ – Kleinstauflage
  • Freudenreich 49.125.11 – NOHAB Strabag, Digitalversion – Gehäuse lackiert von SMZ – Kleinstauflage

Freudenreich – NOHAB BOB (blau)

In den 1950er Jahren baute die Firma Nydqvist och Holm Aktie Bolag (NOHAB) in Trollhättan (Schweden) Diesellokomotiven in Lizenz basierend auf der amerikanischen F-Serie für verschiedene Europäische Bahnen. Nach über 50 Jahren schieden viele dieser Lokomotiven bei den Bahnverwaltungen aus dem regulären Dienst. Einige davon gelangten zu privaten Bahngesellschaften und Betreibern.

Das Modell ist eine maßstabsgetreue Nachbildung. Angetrieben wird die Modelllok von einem Maxon RE8 Motor mit Schwungmasse auf alle 6 Achsen, die auch Strom aufnehmen. Die Modellhöchstgeschwindigkeit entspricht umgerechnet dem Vorbild. Ein gefräster Messing-Hauptrahmen verleiht der Lok ein hohes Gewicht von 47g und damit gute Zugkraft. Für die Beleuchtung sind LEDs eingesetzt. Mit Artikelnummer 00.125.00 (zusätzlich bestellen) ist die Lok auch mit Decoder und Sound erhältlich. Die Abbildungen zeigen ein vorläufiges Handmuster.

Das Modell ist vorbestellbar!

  • Freudenreich 49.125.21 – NOHAB BOB (blau), Analogversion
  • Freudenreich 49.125.21 – NOHAB BOB (blau), Digitalversion

Bezugsquelle: https://www.1zu220-shop.de

Wiking – Wellblechgarage

Sie ist wieder da! Die Wellblechgarage. Erstmals 1957 erschienen unter der Nummer 114w und war bis 1967 im Programm.

Ab Juni 2019, nach 52 Jahren Pause, in resedagrün/ schiefergrau wieder lieferbar.

Dieses coole Wiking Zubehör gibt es zum Beispiel bei Amazon.

Expo 2000 – Hannover

Herpa

  • VW Passat Variant, Exclusiv Collection
  • VW T4 Kasten, Exclusiv Collection
  • Mercedes-Benz Vito, Exclusiv Collection
  • Mercedes-Benz Atego, Exclusiv Collection
  • Mercedes-Benz Actros mit Eurokoffer, Exclusiv Collection

Wiking

  • Mercedes-Benz Actros mit Eurokoffer, ATP Tour Expo 2000

Rietze

  • Mercedes-Benz O404 RHD
  • Mercedes Benz Integro

Herbsttour 2019

5. – 8. September 2019

Donnerstag

Wir starteten mir unserer Tour morgens um kurz nach 7 Uhr Richtung Süden.

Herpa – Dietenhofen

Das erste Ziel war die Firma Herpa in Dietenhofen.

Das firmeneigene Museum befindet sich in der ersten Etage, verteilt in einigen kleinen Räumen und Durchgangsfluren. Leider waren bei unserem Besuch einige Lampen defekt, so dass manche Dioramen im halbdunkeln vor sich hinschlummerten.

Der Zugang in die Ausstellung wird mit 3 Euro berechnet, wovon 1,50 € im Shop angerechnet werden. Der Shop ist gut sortiert, es finden sich auch einige seltenere Stücke aus dem Firmenarchiv zum Verkauf.

Playmobil – Nürnberg

Playmobil FunPark, Brandstätterstr. 2-10, 90513 Zirndorf. Lag am Wegesrand. Kurz mal in den Shop geschaut und dann schnell weiter.

Modellbahn Ritzer – Nürnberg

Modellbahn Ritzer

Modellbahn Ritzer im Kirchenweg 16, 90419 Nürnberg. Sehr gut gefüllte Regale, normale Preise, netter Verkäufer. Ein Besuch lohnt sich.

Eisenbahn Dörfler – Nürnberg

Eisenbahn Dörfler, Färberstraße 34/36, 90402 Nürnberg. Parken war schwierig. Deswegen leider kein Foto. Die Auswahl entschädigte aber für die Parkplatzsuche.

Lego Store Nürnberg

Breite Gasse 39, 90402 Nürnberg, Etwas Lego geht immer. Da wir keinen Lego-Store in Hannover haben war ein Besuch mal interessant.

MAC Franken – Gaststätte “Bahnhof Dutzendteich” – Nürnberg

Der Modell-Auto-Club Franken e.V. traf sich abends am 5. September in der Gaststätte “Bahnhof Dutzendteich” in Nürnberg. So hatte ich es im Forum “Der Wikingtreffpunkt” gelesen. Die Frage ob wir teilnehmen dürften wurde freundlich bejaht. Cool neue Leute kennenzulernen.

Freitag

Vauen – Nürnberg

Pfeifenfabrik Vauen in Nürnberg

Wir hatten, nach rechtzeitiger Anmeldung, die Möglichkeit an der Werksführung teilzunehmen.

Die Dauer betrug 2 sehr kurzweilige Stunden.

Die Führung übernahm der Firmenchef Herr Alexander Eckert selbst. Sehr beeindruckend wieviele präzise Arbeitsschritte notwenig sind bis so ein Rauchgerät fertig zum Verkauf ist.

Lebkuchen und Obladen

Der Schöne Brunnen. Dahinter die Türme der Sebalduskirche

Wenn man in Nürnberg ist sollte der Einkauf Lebkuchen und Obladen nicht vergessen werden.

Lebkuchen-Schmidt und Wicklein – Die Lebküchnerei am idyllischen Hauptmarkt Nürnberg waren die zwei Anbieter unserer Wahl.

Helmut Sigmund Modellbahnen – Nürnberg

Historische Märklin Werbung

Inh. G. Keller Helmut Sigmund Modellbahnen, Schweiggerstraße 5, 90478 Nürnberg. Für die Menge an Ware sollte der Laden meiner Meinung nach dreimal so groß sein.

DB Museum – Nürnberg

DB Museum, Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg. Dauer: 2 Stunden. Einfach mal durchschauen. Um Alles zu sehen braucht es vermutlich 2 Wochen oder 2 Monate. Eine wirklich beendruckende Ausstellung über alle Themenbereiche der Bahn. Die Exponate sind sehr gut dokumentiert. So macht ein Besuch Spaß.

Gaststätte Paradies – Göppingen

Paradies – Schwäbische Gaststätte, Friedrich-Ebert-Straße 6, 73033 Göppingen. Das Lokal in Göppingen – sind leider im Urlaub. Also schnell weiter zum Essen nach Stuttgart.

Carls Brauhaus – Stuttgart

Carls Brauhaus, Stauffenbergstraße 1, 70173 Stuttgart. Saugeile Location, tolles Essen.

Samstag

Such und Find – Stuttgart

Such & Find, Mozartstraße 38, 70180 Stuttgart. Wer nicht hinfährt hat selbst Schuld, darf sich dann aber auch nicht darüber beschweren etwas verpasst zu haben.

Gebr. FALLER GmbH – Gütenbach

Gebr. FALLER GmbH, Kreuzstraße 9, 78148 Gütenbach. Die Austellung war nicht so groß wie erwartet. Der firmeneigene Shop ist gut sortiert. Der Verkaufer ist freundlich und zuvorkommend. Heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr. Für die Anfahrt lieber eine Stunde mehr einplanen. Pause machen während der Tour und einfach mal den Schwarzwald genießen.

Märklineum – Göppingen

Märklineum, Reuschstraße 6, 73033 Göppingen. Lag auf dem Weg von Gütenbach nach München und zwang uns zum Anhalten. Oder zum Einkaufen. 😉

Fischhalle WMF – Geislingen

City Outlet Geislingen, Fabrikstraße 40, 73312 Geislingen an der Steige. Leider hatte das Restaurant schon geschlossen. Für ein paar Schäppchen ist die Fischhalle trotzdem immer gut. Und schließlich haben wir ja bei Gardena und DeBeukelaer auch noch etwas gefunden.

Hotel München

ibis Styles Hotel München Ost Messe. Eigentlich wollte ich ja keine langweiligen Bilder von Hotelzimmern posten. Mache ich auch nicht – versprochen.

La Romantica Ristorante – München

La Romantica Ristorante, Kronstadter Str. 30, 81677 München. Direkt neben dem Hotel. Genug Auto gefahren für heute. Preis – Leistung passt. Die Bedienung ist für mich gewöhnungsbedürftig.

Sonntag

Hans-Peter Porsche – Traumwerk

Hans-Peter Porsche Traumwerk, Zum Traumwerk 1, 83454 Anger. 25 Kilometer vor Salzburg. Vollkommen irre. Ich häng mal ein paar BIlder dran. Bilder sagen ja mehr als tausend Worte.

Modellautomuseum Bernau

Modellautomuseum Bernau, Buchenstraße 17c, 83233 Bernau am Chiemsee.

Meine subjektive Meinung: Unzureichende Ausschilderung im Ort. Keine ausreichende Beschreibung der Exponate. Die Exponate sind wirklich Top und liebvoll in Szene gesetzt. Nur jemand der sich vorher nicht mit der Materie Modellautos beschäftigt hat, verkennt die Highlights der Sammlung. Und Highlights gibt es in den Vitrinen Etliche von. Schade – hier wird zur Zeit sehr viel Potential verschenkt. Für einen richtigen Sammler ist der Besuch auf jeden Fall obligatorisch.

Hotel Gasthof Metzgerei Lamm – Geiselwind

Hotel Gasthof Metzgerei Lamm, Marktplatz 8, 96160 Geiselwind. Geiselwind – wo sonst gern mal die Trucker sind. Und dann noch mit eigener Metzgerei im Hause? Das mußte ausprobiert werden. Bingo – Hauptgewinn. Super Service, niedrige Preise und leckeres, reichhaltiges Essen.

Neues Spiel: Jetzt voll die Niete gezogen. 911 Kilometer bis nach Hause.

Märklin Gleichstrom-Fahrgerät

6720 (1972 – ?)Japan100 Volt
6726 (1974 – 1977) 110 Volt
6727 (1972 – 1973)USA115 Volt60 Hz
6727 (1974 – 1979)USA110 Volt60 Hz
6727 (1980 – 1983?),
UL-Approved
USA110 Volt60 Hz
6727 A, (? – ?)
UL-Approved
USA120 Volt60 Hz12 Volt DC
4-10 Volt DC
6729 (1974 – ?)England240 Volt
6731 (1972 – ?)220 Volt50 Hz10 Volt AC
2-8 Volt DC

image_pdf