Kategorien
Modellbahn-Neuigkeiten

Einfach einstecken!

Just Plug™ Beleuchtungs-System von Woodland Scenics

NOCH liefert den neuen Just Plug™ Beleuchtungssystem von Woodland Scenics an den Fachhandel aus.

Das Just PlugTM Beleuchtungs-System ist eine einfache Methode, um Beleuchtung und Lichteffekte auf einer Modell-Landschaft zu integrieren. Dabei sind keinerlei elektronische Vorkenntnisse notwendig – einfach einstecken und fertig. Die Beleuchtungen können einzeln gedimmt werden und der modulare Aufbau macht auch spätere Erweiterungen einfach möglich.
Das ganze System baut auf „Plug-and-Play“, das heißt, die Kabel, LEDs und Verteiler werden einfach mit speziellen Steckern untereinander verbunden, Löten gehört damit der Vergangenheit an. Es steht zur Markteinführung ein Licht-Verteiler Start-Set (Art.-Nr. 96300, € 19,99) zur Verfügung, alle benötigten Komponenten sind außerdem einzeln zum Ausbau des Systems erhältlich. Um die Modell-Gebäude fit für den Einsatz von Innenbeleuchtungen zu machen, wird ein spezielle5278r Kit, der Licht-Blocker (Art.-Nr. 96316, € 16,99), angeboten, mit dem Ecken und Wandstöße von innen gegen durchscheinendes Licht abgedichtet werden können. Außerdem steht eine Lichtdiffusions-Folie (Art.-Nr. 96315, € 16,99) zur Verfügung, die von innen hinter die Fenster geklebt werden kann und so für eine optimale Verteilung des Lichts sorgt.

Die genannten Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Änderungen in Zusammenstellung, Farb- und Formvarianten vorbehalten.

Kategorien
Modellbahn-Neuigkeiten

NOCH- Woodland Neuheiten 2015

Kategorien
Modellbahn-Neuigkeiten

Woodland Scenics abgebrannt

Die Fabrik von Woodland Scenics in Linn Creek, Missouri, USA ist am 05.01.2012 abgebrannt. Woodland Scenics fertigt Landschaftszubehör für Modellbahnen.

“Um 12:10 oder 12:15 gab es ein Bericht über sichtbare Flammen vom Dach des Gebäudes. Es gelang das Gebäude sicher zu evakuieren.” sagte der Polizeichef von Linn Creek Trevor Dowdney.

Mindestens 150 Menschen arbeiten für Woodland Scenics, ca. die Hälfte des Gebäudes wurde zerstört. Wann die Produktion wieder aufgenommen werden kann ist unklar.
 
Quelle: http://www.connectmidmissouri.com/news/story.aspx?id=704154