Reise in den Süden

13.- 16.September 2018

Reise zu Märklin zum Tag der offenen Tür 2018 und einigen weiteren Reisezielen.

Donnerstag

1zu220 Shop

Unser erster Punkt auf der Liste: Jörg Erkel in Marsberg einen Besuch abstatten und etwas in seinem neuen Shop schnüffeln. Es finden sich ja immer einige Dinge die bei ihm günstig sind und die man gut gebrauchen kann.
Jörg machte mit uns noch eine interessante Ortsbegehung. Nochmal Danke dafür.

In dem gemeinsamen Werksverkauf der Westheimer Brauerei und Ritzenhoff konnten wir schon die ersten Mitbringsel erstehen.

Schnitzelkönig

In Stuttgart abends angekommen brauchten wir erstmal eine Stärkung. Der Schnitzelkönig hatte laut Google gute Bewertungen erhalten. Netten Service und gutes Essen können wir bestätigen.

Freitag

Märklin

Wir waren schon kurz vor 9 Uhr auf dem Werksgelände. Das sicherte uns eine sehr kurze Wartezeit. Dieses Jahr gab es auch wieder einen Sonderwagen in Spur Z

Bosch

Die Confiserie Bosch ist der diesjährige (2018) Partner für die Märklin Museumswagen. Leider war Freitag Ruhetag, deswegen kam dieser Punkt nochmal am Samstag auf die die Reiseliste.

Fischhalle

Die Fischhalle in Geislingen bietet Schnappchenjägern immer reichlich Angebote. Neben WMF sind etliche andere Anbieter wie z.B. Gardena und Lindt dort zu finden. Die Gaststätte bei WMF ist ein echter Geheimtipp für gutes und günstiges Essen.

Ulm

Der Tag war noch jung, deswegen entschlossen wir uns einen kurzen Abstecher nach Ulm zu machen. Wer zufällig oder absichtlich nach Ulm kommt sollte einen Besuch bei Modellbahn-Ulm einplanen. Cooler Laden mit Neu- und Gebrauchtware.

Geislingen Steige

Bahnhof Geislingen (Steige)

Paradies

Eigentlich treffen sich die Zetties immer abends im Paradies in Göppingen. Leider war das in diesem Jahr wohl nicht der Fall. Der Ober begrüßte uns sofort: Kaffee wie immer?

Samstag

Such und Find

Der Gebrauchtwarenladen in Stuttgart. Das umfangreiche Angebot benötigt viel Zeit zum sichten.

Bosch

Jetzt aber! Bei dem zweiten Besuch war nun geöffnet. Die Regale waren übersichtlich weil ein Umzug in die Plochinger Str. 1 anstand. Ich konnte die Verkauferin überzeugen mir die letzte Wibele Blechdose mit der Adresse Bahnhofstr.11 zu überlassen.

Die Orignaldose von Bosch hat nicht den Aufdruck “Confiserie Bosch seit 1911” wie die Märklin HO Verpackungen. Der Museumswagen in Spur Z muß sich mit einer kleinen Pappschachtel zufrieden geben.

Märklin

Heute keine neuen Schnäppchen. Hätte ja sein können.

Stellwerk S

Der Stuttgarter Hauptbahnhof und sein Umfeld in Spur N in Herrenberg. Völlig irre!

Webseite: https://www.stellwerk-s.de/

Stuttgart Hbf.

Das ist ja eine machtige Baustelle dieses Projekt S21. Die Bilder zeigen natürlich nicht den Stattgarter Hauptbahnhof sondern eine Modellbahn im Bahnhofsgebäude.

Brauhaus

Gut essen und die Leute im Schloßpark beobachten. Ein königliches Vergnügen.

Sonntag

Seilbahn/ Zackenbahn

Fährt rauf – fährt runter. Zackenbahn war uns zum mitfahren zu modern.

Seilbahn Webseite: https://www.ssb-ag.de/unternehmen/informationen-fakten/fahrzeuge/seilbahn/

Zackenbahn Webseite: https://www.ssb-ag.de/unternehmen/informationen-fakten/fahrzeuge/zahnradbahn/

Mercedes Museum

Firmenhistorie mit vielen Exponaten. Fotos nur für den privaten Gebrauch.

Webseite: https://www.mercedes-benz.com/de/mercedes-benz/classic/museum/

Heidelberg Coffee Nerd

Ztat Google: “Kaffee aus Mikroröstereien sowie eigene Kuchen in der Kaffeebar mit Fensterfront und Fahrrädern über der Bar.

Gasthaus Ohms

Hunger auf dem Rückweg. Leider habe ich vergessen Bilder zu machen.

Webseite: http://www.gasthausohms.de/

Wiking – Muldenkipper (Kaelble KV 34)

Der große Muldenkipper ist wieder da. Erschienen ist er das erste Mal 1968 und war lieferbar bis 1972. In Insiderkreisen wird die kurze Dauer mit der schieren Größe des Modells angegeben. Er war wohl doch zu mächtig für die Straßen der damaligen HO- Modelleisenbahnanlagen.

Nach einer langen Pause erschien er 1997 als Auftragsmodell von Idee+Spiel in rot mit silbernem Muldeneinsatz. Von 2003 bis 2004 war der KV 34 unter der Nummer 866 01 wieder regulär im Wiking Programm. Die Farbgebung war schwarzgrau mit silbergrauer Mulde. Der Muldeneinsatz war auch wieder in silber gehalten. 2017 brachte Oliver Wasmus den Kaelble KV 34 (866 50) als “Großer Muldenkipper, Kaelble”, passend zu seiner in Modellreihe, komplett in maisgelb auf den Markt.

Das aktuelle Wikingmodell (866 02) ist in verkehrsgelb mit staubgrauem Muldeneinsatz gehalten. Highlight ist für mich die feine Bedruckung des Modells.

Erworben habe ich das Schmuckstück natürlich von Oliver am Wiking Stammtisch Hildesheim.

Märklin 98162 – Märklin Z-Güterwagen “Westheimer Wildschütz”

Z-Güterwagen G10 mit Sonderdruck “Westheimer Wildschütz”

Auflage: 87 Stück

Ausführung:

Grundfarbe: Pastellgelb RAL 1034
Dachfarbe: Graualuminium RAL 9007
bahntechnische Angaben: ja
Warenzeichen: ja

Aufdruckfarben:

CMYK (Digitaldruck)
Grasgrün RAL 6010
Tiefschwarz RAL 9005
Grauweiß RAL 9002

Erstauslieferung: 07.09.2018

Bezugsquelle: https://www.1zu220-shop.de/Maerklin/Wagen/Maerklin-98162-Maerklin-Z-Gueterwagen-G10-mit-Sonde::126831.html

Märklin Herbstneuheiten 2018

  • 82130 Rungenwagen Rmms 33, Deutsche Bundesbahn Epoche III. Wagen ohne Handbremse, mit Druckluftbremse, Metallborden und Pressblechrungen sowie Heuballen als Ladegut.

Komplette Neukonstruktion

  • 82131 Rungenwagen Rmms 33, Deutsche Bundesbahn Epoche III.
    Wagen mit Handbremsbühne, Druckluftbremse, Holzborden und Holzrungen.

Komplette Neukonstruktion

  • 86603 Güterwagen-Set „Staufen-Bräu“, 2 x Kühlwagen mit Bremserhaus und ein Kühlwagen der Bauart Tehs 50. Alle Wagen mit Werbebeschriftung „Staufen-Bräu“, Göppingen. Beide Kühlwagen der württembergischen Bauart mit abweichender Wagennummer ggü. früherem Modell und alle Fahrzeuge mit Alterungsspuren am Wagenaufbau und am Wagenboden.
  • 89703 Bausatz Bahnhof „Eckartshausen-Ilshofen“
  • 89705 Bausatz „Raiffeisen Lagerhaus mit Markt“
  • 80628 Weihnachtswagen Z 2018, Kühlwagen in weihnachtlicher Gestaltung. Im Lieferumfang befindet sich eine in Lasertechnik aus Architekturkarton hergestellte Glocke, welche zur Dekoration aufgehängt werden kann.

MHI

  • 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“, Diesellokomotive BR 236 der DB mit Dachkanzel Bauart Nürnberg. 3 Niederbordwagen Klm 441 ohne Handbremse mit Metallborden, Traktor mit Anhänger. Alle Fahrzeuge in der Epoche IV.

Der Klm 441 als komplette Neukonstruktion

  • 87408 Wagen-Display „Reisezugwagen“, 9 Reisezugwagen. Davon 3 Großraumwagen Bpmz 291 der DB. 3 Eurofima-Abteilwagen B9u der SNCF und 3 Eurofima-Liegewagen Bcm der SBB. Alle Wagen im Zustand von 1979-1982.

 

Quelle: https://www.maerklin.de/fileadmin/media/produkte/Neuheiten/2018/DE_mae_henh2018.pdf