Freudenreich – NOHAB Railcare TMY1150

In den 1950er Jahren baute die Firma Nydqvist och Holm Aktie Bolag (NOHAB) in Trollhättan (Schweden) Diesellokomotiven in Lizenz basierend auf der amerikanischen F-Serie für verschiedene Europäische Bahnen. Nach über 50 Jahren schieden viele dieser Lokomotiven bei den Bahnverwaltungen aus dem regulären Dienst. Einige davon gelangten zu privaten Bahngesellschaften und Betreibern. So war die Railcare TMY1150 eine ehemalige DSB- Maschine.

Das Modell ist eine maßstabsgetreue Nachbildung. Angetrieben wird die Modelllok von einem Maxon RE8 Motor mit Schwungmasse auf alle 6 Achsen, die auch Strom aufnehmen. Die Modellhöchstgeschwindigkeit entspricht umgerechnet dem Vorbild. Ein gefräster Messing-Hauptrahmen verleiht der Lok ein hohes Gewicht und damit gute Zugkraft. Für die Beleuchtung sind LEDs eingesetzt. Mit Artikelnummer 00.125.00 (zusätzlich bestellen) ist die Lok auch mit Decoder und Sound erhältlich. Die Abbildungen zeigen ein vorläufiges Handmuster.

Das Modell ist vorbestellbar!

Artikel-Nr.: 46.125.01

Lieferbar im I. Quartal 2019

Quelle: https://fr-model.eshop.t-online.de/epages/Shop46559.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop46559/Products/46.125.01

Herstellerfoto, Veröffentlichung mit Genehmigung.

Peter.Rogel

Peter.Rogel

Peter Rogel, geboren 1966 in Hannover, verheirat, zwei Kinder. Wohnhaft in Springe am Deister.

Sammelgebiete: Modellbahn Märklin Spur Z, Schuco Piccolo, Siku, Wiking Klassiker.
Peter.Rogel

Letzte Artikel von Peter.Rogel (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.