Wiking – Mitbringsel

Eigentlich passen die Beiden überhaupt nicht in mein Sammelgebiet. Die Metallic Farben fand ich allerdings bei den alten unverglasten Wiking Modellen schon immer recht attraktiv. Die beiden Modelle langweilten sich, sorgsam verpackt in kleinen Schachteln, am Hildesheimer Wiking Stammtisch mit ihren Brüdern und Schwestern und warteten für schmales Geld auf einen Käufer. Der Opel war bei Wiking von ca. 1955 bis 1959 im Programm. Der Karmann Ghia von 1957 bis 1959. Da wir vor ca 30 Jahren auch so einen Sekretärinnen-Ferrari unser Eigen nennen konnten mußte er einfach mit. Was mir erst bei der Bildvergrößerung aufgefallen ist, der Opel trägt Kreuze in den Frontscheinwerfern. Ob er mal bei Rennen eingesetzt wurde?

Reisefertig - Der Karmann hat Heckmotor - Also Koffer vorne rein.
Reisefertig – Der Karmann hat Heckmotor – Also Koffer vorne rein.

 

Peter.Rogel

Peter.Rogel

Peter Rogel, geboren 1966 in Hannover, verheirat, zwei Kinder. Wohnhaft in Springe am Deister.

Sammelgebiete: Modellbahn Märklin Spur Z, Schuco Piccolo, Siku, Wiking Klassiker.
Peter.Rogel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.